Mein Konto

Mein Konto bei Lightup Group Hamburg

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Abschluss des Vertrages

Die Anmeldung zur Teilnahme laut unserer AGB kann schriftlich auf dem Anmeldeformular, per Online-Anmeldung oder per Telefon erfolgen. Sie beginnt immer mit Seminarbeginn, auch bei späterem Einstieg. Sobald Ihre Anmeldung mit Unterschrift versehen ist und Lightup Group Hamburg auf dem Postweg übertragen wurde, ist sie verbindlich. Ebenfalls erfolgt die Einbuchung der Teilnehmer in eine Veranstaltung in der Reihenfolge der Eingänge der Anmeldungen. Infolge eines ausgebuchten Seminars, in denen eine Veranstaltung bei Anmeldungseingang bereits ausgebucht ist oder nicht in der bekannt gegebenen Form stattfinden kann, teilt Lightup Group Hamburg dies dem Anmelder unverzüglich mit.

Die Daten des/der Teilnehmers/in verarbeiten wir EDV-gestützt gemäß den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetztes intern und verwenden wir für Informationen über weitere Seminare und Newsletter von Lightup Group Hamburg. Weiterhin verpflichtet die Anmeldung zur Zahlung der Seminargebühr gemäß Beschreibung. Nachdem die Seminargebühr bei uns eingegangen ist, erhalten alle Teilnehmer spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn eine persönliche Einladung.

Anmeldebestätigung

Sobald Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie laut unserer AGB von uns eine schriftliche Bestätigung. Infolge der Buchung einer Kleingruppe ab zwei Teilnehmern innerhalb einer Veranstaltung und einer Rechnungsempfängeranschrift erfolgt die Bestätigung des Eingangs der Kleingruppenbuchung über ein Schreiben, welches dem Hauptteilnehmer oder der angegebenen Kontaktperson für alle Teilnehmer der Kleingruppe zugesandt wird. Die bei Einzelanmeldungen nutzbare Frühbuchergebühr kann bei der Buchung einer Kleingruppe nicht genutzt werden. Außerdem behalten wir uns vor, das Seminar vor Beginn, auch kurzfristig aus wichtigem Grund zu stornieren.Wichtige Gründe können u.a. sein, Krankheit, höhere Gewalt, Unfall, Nichterreichen der notwendigen 5 Teilnehmer oder sonstige vom Seminaranbieter nicht zu vertretenden Umständen. In diesem Fall sind wir nur zur Erstattung bereits gezahlter Seminargebühren verpflichtet oder unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflicht berechtigt, einen Ersatztermin zu stellen. Anschließend erfolgt eine Benachrichtigung der Teilnehmer über eine Absage an die bei der Anmeldung angegebene E-Mailadresse und/oder Postadresse.

Zahlung

Die Höhe der Seminargebühr entnehmen Sie bitte der Seminarbeschreibung. Es gelten die zurzeit gültigen AGB für Seminare. Die Rechnung wird zusammen mit der Veranstaltungsbestätigung zugestellt. Die Seminargebühr ist sofort und ohne Abzug nach Rechnungsstellung auf eines der angegebenen Konten der Lightup Group Hamburg zu überweisen. Im ausgewiesenen Rechnungsbetrag ist gemäß §19 UStG keine Umsatzsteuer enthalten.

Mein Konto bei Lightup Group Hamburg